Deutsch Français

Lattich

Lattich ist ein feines Blattgemüse, das vielen Leuten nicht mehr so geläufig ist. Trotz seiner grasgrünen Farbe ist es gar nicht bitter. Man kann es roh als kräftigen Salat essen. Gekocht ist es sehr fein als Gratin: Vorab kurz blanchieren, dann in einer Form lagenweise mit Brie (Käse) und fakultativ mit dünnen Speckscheiben einschichten, würzen mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz. Gratinieren - herrlich!

Oder das Rezept einer Kundin: Den Lattich der Länge nach halbieren, waschen, und in einer Bratpfanne mit einer gehackten Zwiebel und einem fein gewürfelten Rüebli andünsten. Ablöschen mit etwas Wein und/oder Bouillon, köcheln lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr da ist, dann Rahm beifügen und servieren.